18. April 2024

Attacke mit Messer auf Mann (24) auf Straße.

Ein bisher unbekannter Mann geriet aus bisher ungeklärten Gründen in einen Konflikt mit einem 24-jährigen Passanten im fünften Bezirk. Die Situation eskalierte, als der Unbekannte plötzlich ein Messer zog und sein Opfer angriff. Ein Freund des 24-Jährigen wurde auf den Vorfall aufmerksam und eilte zur Hilfe, wurde jedoch selbst Opfer eines Faustschlags ins Gesicht, als er versuchte, den mutmaßlichen Täter zu stoppen. Dieser ergriff daraufhin die Flucht.

Die alarmierten Einsatzkräfte rückten am Montagabend sofort aus, um den Vorfall zu untersuchen. Trotz intensiver Fahndungsmaßnahmen blieb die Identität des Täters vorerst unbekannt. Die Opfer erlitten Verletzungen durch die Attacken, wobei der Mann, der mit dem Messer attackiert wurde und eine Stichverletzung im Oberkörper erlitt, durch Einsatzkräfte der Berufsrettung notfallmedizinisch versorgt und in ein Krankenhaus gebracht wurde. Der andere Betroffene lehnte eine Behandlung durch den Rettungsdienst ab.

Die Hintergründe der Tat sowie die Identität des Angreifers bleiben derzeit unklar. Die bittet die Öffentlichkeit dringend darum, jegliche sachdienlichen Hinweise – auch anonym – in den örtlichen Polizeiinspektionen zu melden.