22. Juli 2024

„Basketball-Derby: Korbjäger kämpfen um Stadtspitze“

Am kommenden Sonntag um 17.30 Uhr ist es wieder soweit: Im Hallmann Dome in treffen die beiden Basketballklubs zum dritten Mal in dieser Saison aufeinander. In der höchsten Spielklasse des Basketballs in stehen die Teams aktuell bei einem Unentschieden von 1:1. Das heiß ersehnte dritte Aufeinandertreffen gilt daher als entscheidend. Im November konnte sich der BC Vienna durchsetzen, im Jänner waren hingegen die Timberwolves erfolgreich. Doch wer wird dieses Mal als Sieger vom Platz gehen und das dritte Saison-Derby der Wiener Korbjäger in der Basketball-Superliga für sich entscheiden?

„Wir freuen uns auf ein spannendes Derby gegen unsere Freunde von den Timberwolves, mit denen wir ein gutes Verhältnis pflegen. Leider müssen wir jedoch auf zwei wichtige Spieler verzichten, da sowohl Vujosevic als auch Bajo verletzungsbedingt ausfallen“, bedauert BC-Manager Petar Stazic.

Auch beim Konkurrenten aus der Donaustadt gibt es Sorgen um die Fitness einiger Spieler. „Kuresevic wird aufgrund eines Bänderrisses für einige Wochen ausfallen und Lanegger wird aufgrund von Rückenproblemen wahrscheinlich nicht spielen können“, gibt der Sportliche Leiter der Timberwolves, Hubert Schmidt, bekannt.

Nach der Punkteteilung im Grunddurchgang bleibt von den Derby-Siegen der Teams nur noch ein Punkt übrig. In der Qualifikationsrunde werden nun jedoch „echte“ zwei Zähler für die Tabelle vergeben. Der Sieg im dritten Derby wird somit doppelt gewichtet und könnte für eine entscheidende Veränderung in der Tabelle sorgen. Wer wird am Ende als Sieger aus diesem spannenden Duell hervorgehen? Die Antwort darauf bleibt bis zum Sonntag um 17.30 Uhr im Hallmann Dome offen.