19. Juli 2024

„Behounek in Holland auf Titelkurs“

Der österreichische Verteidiger Raffael Behounek ist derzeit mit dem niederländischen Zweitligisten Willem II Tilburg auf dem besten Weg in die Eredivisie, die höchste Spielklasse in den Niederlanden. Behounek, der im Sommer von WSG Tirol zu Willem II wechselte, hat sich schnell als unverzichtbarer Bestandteil der Abwehr etabliert und ist sowohl auf als auch neben dem Platz eine wichtige Stütze für das Team.

Der 27-jährige genießt die Wertschätzung seiner Mitspieler und Fans gleichermaßen und wird sogar als Aushängeschild des Klubs auf einem riesigen Plakat vor dem Stadion präsentiert. Behounek erklärt, dass er das hohe Ansehen, das er im Team und bei den Anhängern genießt, sehr schätzt und dass er nur enttäuscht wäre, wenn der Aufstieg in die Eredivisie nicht gelingen sollte.

Willem II Tilburg ist seit sechs Spielen ungeschlagen und führt mit 73 Punkten und einem komfortablen Vorsprung von sechs Zählern die Tabelle an. Das Team hat ein starkes Gleichgewicht zwischen jungen und erfahrenen Spielern gefunden und zeigt eine beeindruckende Fähigkeit, zu den entscheidenden Momenten Tore zu erzielen.

Behounek und seine Teamkollegen streben unbedingt den Aufstieg an und hoffen darauf, ab Sommer wieder gegen Teams wie Ajax Amsterdam und PSV Eindhoven antreten zu können. Die Fans sind begeistert und unterstützen ihr Team mit großer Leidenschaft, was die Motivation weiter steigert.

In seiner entspannt Behounek gerne bei einer Radtour durch die Stadt und bereitet sich auf das bevorstehende Auswärtsspiel gegen MVV Maastricht vor. Es sind entscheidende Wochen für Willem II Tilburg, aber Behounek ist zuversichtlich, dass das Team den Aufstieg schaffen kann und damit die Saison erfolgreich abschließen wird.