19. Juli 2024

Belästigung gestoppt: Pfefferspray gegen Schuh-Schnüffler

Am vergangenen Sonntag nutzte ein 43-jähriger Mann das schöne Wetter im Schweizergarten, um Frauen zu belästigen und sogar an ihren Schuhen zu riechen. Seine Vorliebe für Frauenschuhe und deren Duft wurde ihm jedoch zum Verhängnis, als Zeugen die alarmierten.

Die Beamten der Inspektion Fiakerplatz konnten den Verdächtigen schließlich dabei beobachten, wie er sich an der Umhängetasche einer Frau zu schaffen machte und daraufhin die Flucht ergriff. Trotz heftiger Gegenwehr seitens des Mannes konnten die Kriminalisten ihn schließlich mit Pfefferspray stoppen und festnehmen. Zwei Beamte wurden bei der Verhaftung leicht verletzt.

Nach einer Nacht in polizeilichem Gewahrsam wurde der bisher unbescholtene Mann wieder auf freien Fuß gesetzt. Eine Anzeige wurde jedoch erstattet und dem mutmaßlichen Täter droht eine saftige Strafe. Die Ermittlungen zu den Hintergründen und dem genauen Tathergang laufen weiter.