21. Juli 2024

Berufsmesse: Entscheidung zwischen Schule, Lehre, Studium, Polizei

Die BeSt in der bietet Jugendlichen die Möglichkeit, sich über die vielfältigen Bildungs- und Berufsangebote zu informieren, die ihnen nach Abschluss der Pflichtschule zur Verfügung stehen. Mit 340 Ausstellern ist die Messe die größte Bildungsmesse des Landes und lockt zahlreiche Besucher an, die vor der Entscheidung stehen, wie es nach der Matura weitergehen soll.

Die Fragen, ob man eine Lehre beginnen oder ein aufnehmen sollte, sind für viele junge Menschen von großer Bedeutung und die BeSt bietet die Möglichkeit, Antworten auf diese drängenden Fragen zu finden. In den nächsten drei Tagen dreht sich in der Stadthalle alles um die Themen Beruf, Studium und Weiterbildung, mit einem breiten Angebot von Universitäten, Fachhochschulen, Akademien, Kollegs, Schulen, privaten Bildungsanbietern und Beratungseinrichtungen aus ganz Österreich.

Die Messe bietet jedoch nicht nur Informationen über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, sondern auch über Lehrstellen, sowohl mit als auch ohne Matura. Zahlreiche Unternehmen sind auf der Suche nach zukünftigen Mitarbeitern, darunter auch die , wie Innenminister Gerhard Karner (ÖVP) bei seinem Besuch am Donnerstagvormittag feststellen konnte. Die BeSt ist somit eine wichtige Plattform für Jugendliche, um sich über ihre beruflichen Perspektiven zu informieren und erste Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern zu knüpfen.