18. April 2024

Bewaffneter Überfall auf Wiener Trafik mit Pistole

Am Donnerstagnachmittag haben zwei maskierte und bewaffnete Männer eine Trafik in überfallen und Bargeld gefordert, bevor sie unerkannt flüchteten. Die Täter betraten die Trafik in der mit einem Messer und einer Pistole und bedrohten die 43-jährige Angestellte. Nachdem sie das Geld aus der Kasse genommen hatten, flüchteten sie in Richtung Pappenheimgasse.

Trotz sofortiger Fahndung konnten die Täter bislang nicht gefasst werden, weshalb die nun die Bevölkerung um Hinweise bittet. Die Täter werden wie folgt beschrieben: Der erste Täter ist etwa 1,70 Meter groß, zwischen 20 und 25 Jahre alt, schlank und trug schwarze Kleidung, Schuhe, Haube und Gilet. Er hatte eine höhere, jüngere Stimme. Der zweite Täter ist etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß, ebenfalls zwischen 20 und 25 Jahre alt, von breiter Statur und sprach Deutsch mit Akzent. Er trug schwarze Kleidung und eine Kappe.

Zur Schadenssumme des Überfalls gibt es bisher keine Informationen. Das Landeskriminalamt Wien arbeitet intensiv an der Aufklärung des Falls und wertet derzeit Videomaterial aus.