19. Juli 2024

„Clavier kehrt zurück: Champagner, Pointen, Provokationen!“

Ein Angriff auf die Lachmuskeln fand vergangenen Dienstag statt, als die „Krone“ und Filmladen zur Österreich-Premiere des neuen Komödien-Highlights mit dem talentierten Christian Clavier, „Oh La La – Wer ahnt denn sowas“, ins einluden. Die Premierengäste wurden mit Champagner und Mini-Quiches herzlich empfangen und von krone.tv-Moderatorin Sasa Schwarzjirg auf das humorvolle cineastische Abenteuer vorbereitet.

In „Oh La La – Wer ahnt denn sowas“ werden nicht nur die französische Gesellschaft, sondern auch europäische Nachbarn auf humorvolle Weise beleuchtet. Die der Familie Bouvier-Sauvage, deren Pläne durch eine unerwartete DNA-Enthüllung durcheinandergewirbelt werden, sorgt auf der Leinwand für kulturelle Auseinandersetzungen und Missverständnisse.

Neben den Tickets für die Premiere wurden auch 100×2 Kinogutscheine für „Oh La La“ verlost, damit auch „Krone“-Leser aus ganz Österreich das Kino-Highlight genießen können. Als Hauptpreis winkte eine Reise nach Paris für zwei Personen. Zusätzlich gab es Picknicktaschen mit französischem Flair, die den Charme des Films unterstrichen.

Ein besonderes Highlight des Abends war für Hauptgewinner Stefan M., als er von Guido Hackl, Air France Country Manager für Austria, Czech Republic und Slovakia, die Tickets für einen Flug nach Paris für zwei Personen erhielt. Übernachten wird er im Hotel Le Belmont und er wurde gleich bei der Premierenfeier mit einer Flasche Champagner belohnt. C'est français!

Christian Clavier sprach mit der „Krone“ über seine Kritiker, seine Liebe zu und die heilende Wirkung von Humor zum Kinostart von „Oh La La – Wer ahnt denn sowas“. Das vollständige Interview ist hier zu lesen.