25. Juli 2024

„Die Mörder-Fehde: Jack Unterweger und die Geliebte“

Vor 30 Jahren waren sie erbitterte Feinde: Anwältin Astrid Wagner, die letzte Geliebte des Serienkillers Jack Unterweger, und Ex-Kripo-Chef Ernst Geiger, der ihn schließlich zu Fall brachte. Nun, Jahrzehnte nach Unterwegers Tod, treffen sich die beiden unerwartet wieder, um vor einem Publikum über den berüchtigten Mörder zu diskutieren. Die Atmosphäre ist gespannt, denn ihre Beziehung war einst von Hass und Verachtung geprägt. Vorab führten sie ein hitziges Doppelinterview mit der „Krone“, in dem alte Wunden aufgerissen wurden und kontroverse Ansichten zum Serienkiller diskutiert wurden. Die öffentliche Diskussion verspricht eine fesselnde und emotionale Debatte über die dunklen Machenschaften eines der berüchtigtsten Verbrecher Österreichs zu werden.

Keine Tags zu diesem Beitrag.