14. April 2024

„Korbjäger kämpfen um Nummer eins im Derby“

Am kommenden Sonntag um 17.30 Uhr treffen im Hallmann Dome in die beiden Klubs in der höchsten Spielklasse im Basketball zum dritten Mal in dieser Saison aufeinander. Das bisherige Duell steht ausgeglichen bei 1:1. Das bevorstehende Aufeinandertreffen hat daher eine besondere Bedeutung, da der Sieger einen entscheidenden Vorteil für die weitere Saison erhalten wird.

Im vergangenen November konnte sich BC Vienna gegen die Timberwolves durchsetzen, während die Timberwolves im Januar das Derby für sich entscheiden konnten. Die Spannung ist dementsprechend hoch, denn es bleibt abzuwarten, wer am Sonntag als Sieger vom Platz gehen wird.

BC-Manager Petar Stazic zeigt sich optimistisch, trotz des Ausfalls wichtiger Spieler wie Vujosevic und Bajo. Er freut sich auf ein spannendes Derby gegen die Timberwolves, mit denen eine gute Freundschaft besteht. Auf der anderen Seite müssen auch die Timberwolves aufgrund von Verletzungen auf wichtige Akteure wie Kuresevic und Lanegger verzichten.

Nach der Punkteteilung im Grunddurchgang sind die beiden Derby-Siege der Teams jetzt noch wichtiger, da in der Qualifikationsrunde nun zwei Punkte für die Tabelle vergeben werden. Somit wird der Sieg im dritten Derby zwischen den Wiener Korbjägern doppelt zählen und über die Platzierung in der Tabelle entscheiden. Die Fans können sich auf ein packendes und emotionales Duell freuen.