21. Juli 2024

Lorenz-Böhler-Spital „schmilzt“ aufgrund von Baupfusch

Der Konflikt um das Lorenz-Böhler-Spital hat für die AUVA zumindest eine positive Seite: Das öffentliche Interesse konzentriert sich momentan auf die Schließung des Spitals, und niemand spricht über den versteckten Bauskandal, der hinter dieser Entscheidung steht. Doch bald könnte sich das ändern, denn es geht um beträchtliche finanzielle Verluste in Höhe von Hunderten Millionen Euro, die der AUVA durch diesen Skandal entstehen. Es ist zu erwarten, dass die Diskussion um diese verdeckten Kosten in Zukunft an Fahrt aufnehmen wird und die Organisation vor große Herausforderungen stellen wird.

Keine Tags zu diesem Beitrag.