22. Juli 2024

Mann mit Machete bedroht Jugendliche in Wien.

Am Dienstagabend soll ein Mann in -Mariahilf mehrere Jugendliche mit einer Machete bedroht haben. Die Teenager alarmierten sofort die , die daraufhin den mutmaßlichen Täter festnehmen konnte. Die Jugendlichen waren völlig außer sich und gaben den Beamten eine genaue Beschreibung des Mannes, was zu seiner schnellen Festnahme führte.

Der 39-jährige Mann wurde von den Polizisten durchsucht und dabei wurde eine Machete und ein Pfefferspray im Hosenbund gefunden. Polizeisprecherin Julia Schick teilte am Mittwoch mit, dass der Tatverdächtige wegen des Verdachts der gefährlichen Drohung vorläufig festgenommen wurde. Da er bereits ein Waffenverbot hatte, wurde auch diesbezüglich eine Anzeige erstattet. Der Mann wurde anschließend in eine Justizanstalt gebracht.

Es ist beunruhigend, dass jemand mit einer Machete bewaffnet Jugendliche bedroht. Die schnelle Reaktion der Polizei und die Zusammenarbeit der Jugendlichen haben zum Glück dazu geführt, dass der mutmaßliche Täter rasch gefasst werden konnte. Es bleibt zu hoffen, dass die Justiz den Fall angemessen behandelt und die der Bürger gewährleistet wird.