22. Juli 2024

Mehrere Frauen in Wien von Unbekanntem belästigt

Am Sonntag kam es im Schweizergarten in - zu einem schockierenden Vorfall: Mehrere Frauen wurden dort von einem unbekannten Mann belästigt. Der Täter setzte sich gegen 18 Uhr zu den Frauen im Schweizergarten am und begann sie zu belästigen, indem er unter anderem an ihren Schuhen roch. Die Frauen reagierten sofort und alarmierten die .

Die Beamten konnten den Mann schließlich bei der Straßenbahnhaltestelle „Quartier Belvedere“ dabei beobachten, wie er an einer Umhängetasche einer Frau manipulierte. Als der Täter die Polizei bemerkte, versuchte er zu fliehen, wurde jedoch von den Beamten schnell eingeholt.

Der Mann, ein 43-jähriger syrischer Staatsbürger, wehrte sich bei seiner Festnahme heftig und griff die Polizisten mit Tritten, Faustschlägen und Ellbogenstößen an. Die Beamten waren gezwungen, Pfefferspray einzusetzen, um den Mann unter Kontrolle zu bringen.

Der Täter wurde schließlich festgenommen und muss sich nun für seine obszönen Handlungen vor Gericht verantworten. Die Frauen im Schweizergarten können nun hoffentlich wieder unbeschwert ihre Zeit in der schönen Parkanlage verbringen, ohne belästigt zu werden.