24. Juli 2024

Nigg bleibt bei den Fivers – Potenzial erkannt.

Vor dem Abschluss des Grunddurchgangs in der Handball Liga Austria hatten die Fivers allen Grund zur Freude. Denn kurz vor dem Heimspiel am Samstagabend gegen das Top-Team Schwaz und den ehemaligen Torhüter Boris Tanic wurde die Vertragsverlängerung mit dem Flügelspieler Jakob Nigg bekannt gegeben. Der junge Spieler, der aus den eigenen Reihen stammt, soll die Zukunft des Teams mitgestalten. Von einem aufstrebenden Talent zum Teamspieler und Teilnehmer an der EM – Jakob Nigg hat sich bei den Fivers-Handballern für weitere zwei Jahre verpflichtet.

„Ich sehe großes Potenzial nach oben und freue mich sehr darauf, den nächsten Schritt zu machen“, äußerte sich der 20-jährige Flügelspieler gegenüber der Tageszeitung „Krone“. Mit dem Wechsel des zweiten Teamspielers Eric Damböck in die Schweiz wird Nigg in Zukunft eine noch wichtigere Rolle einnehmen. Er möchte als Führungsspieler mehr Verantwortung übernehmen und sich weiterentwickeln.

Auch Klubchef Tom Menzl zeigt sich erfreut über die Vertragsverlängerung: „Der ‚Niggi‘ wird eine größere Rolle einnehmen, sich bei uns weiterentwickeln und auf eine internationale Karriere vorbereiten können.“ Am Samstagabend bietet sich den Fivers die Möglichkeit, dies unter Beweis zu stellen. Im abschließenden Spiel des Grunddurchgangs treffen sie zuhause auf das Top-Team Schwaz. Nach drei Niederlagen in Folge sind sie besonders motiviert, sich für das Cup-Aus zu revanchieren und zu gewinnen. Jakob Nigg betonte: „Wir wollen unseren Gegnern wieder Angst einjagen und zeigen, dass die Hollgasse ein schwer zu bespielendes Terrain ist.“ Das Spiel wird live auf fan.at übertragen.

Keine Tags zu diesem Beitrag.