25. Juli 2024

Polizisten holen Autoknacker unter Pkw hervor.

Ein 21-jähriger Österreicher wurde am Freitagabend im Bezirk festgenommen, nachdem er in mehrere Autos eingebrochen war. Passanten hatten die alarmiert, nachdem sie in einer Garage drei Autos mit eingeschlagenen Seitenscheiben entdeckt hatten. Als die Beamten vor Ort eintrafen, fanden sie den Mann unter einem Auto versteckt, mit Verletzungen im Gesicht und an einer Hand.

Bei einer Durchsuchung seines Rucksacks entdeckten die Polizisten mehrere Ausweise und Bankomatkarten, die offensichtlich nicht ihm gehörten. Obwohl die Polizei die Rettung rufen wollte, lehnte der 21-Jährige ab. Er bestritt in einer ersten Befragung, in die Autos eingebrochen und Gegenstände gestohlen zu haben, obwohl in einem der Fahrzeuge ein Ausweis gefunden wurde.

Der Verdächtige wurde daraufhin festgenommen und befindet sich derzeit in polizeilichem Gewahrsam. Die Ermittlungen zu den Einbruchsdiebstählen dauern an.