19. Juli 2024

„Showdown um heimische Breakdance-Krone“

Am kommenden Samstagabend verspricht die Ballonhalle eine Show der Extraklasse, wenn Österreichs Breakdance-Elite beim Red Bull BC One Cypher Austria um den begehrten Titel kämpft. Vor knapp 1000 erwarteten Fans wird Lokalmatador Hynamite seinen Vorjahres-Sieg verteidigen wollen. In der Jury sitzt kein Geringerer als Topstar Lil .

Die Zuschauer erwartet eine beeindruckende Kulisse, spektakuläre Moves und packende „Eins gegen eins“-Duelle, wenn die 16 besten B-Boys und acht besten B-Girls Österreichs am Samstag in der Ballonhalle antreten. Die vergangenen Ausgaben des Red Bull BC One Cypher Austria haben bereits gezeigt, dass die Stimmung auf dem Floor zum Beben gebracht wird.

Hynamite, der im letzten Jahr den Sieg errungen hat, zählt auch dieses Mal zu den Topfavoriten. Er hat sich intensiv auf den Wettbewerb vorbereitet und möchte sich erneut für das Weltfinale in Rio de Janeiro qualifizieren. Die Jury um B-Girl Dora, B-Boy Junior und B-Boy Lil Zoo wird entscheiden, wer am Ende den Titel mit nach Hause nehmen darf.

Lil Zoo, der als Juror fungiert, konzentriert sich derzeit auf die Olympia-Qualifikation und hat große Ambitionen, bei den Spielen in Paris eine Medaille zu gewinnen. Sein Weg zum Star der Szene wurde vom Red Bull Media House verfilmt und bei der Premiere der Doku mit dem Titel „Breaking chose me“ im Artis International im ersten Wiener Bezirk enthüllt.

Für Lil Zoo begann alles auf den Straßen Casablancas, wo er seine Liebe zum Breakdance entdeckte. Der Sport hat ihn von Anfang an fasziniert und er glaubt fest daran, dass er bei den Olympischen Spielen erfolgreich sein wird. Seine zeigt, dass das Breaken ihn gefunden hat, nicht umgekehrt.