18. April 2024

Sicherheit der Wiener Spitäler nach Böhler-Affäre

Die jüngsten Brandgutachten beim Lorenz-Böhler-Spital haben die Bevölkerung in Schock versetzt und werfen nun berechtigte Zweifel an der in den anderen Krankenhäusern der Stadt auf. Angesichts dieser besorgniserregenden Entwicklung betont die Stadtverwaltung jedoch, dass strenge Schutzvorschriften in allen Gesundheitseinrichtungen der Stadt gelten.

Trotz dieser versichernden Worte bleiben jedoch viele Fragen offen und die Unsicherheit unter den Bürgern wächst. Ist die Sicherheit in den anderen Krankenhäusern tatsächlich gewährleistet oder gibt es auch dort potenzielle Risiken?

Um Licht ins Dunkel zu bringen und die Fakten auf den Tisch zu legen, ist es nun an der Zeit, eine genaue Überprüfung der Sicherheitsmaßnahmen in allen Wiener Krankenhäusern durchzuführen. Nur so kann gewährleistet werden, dass die Gesundheit und das Wohl der Patienten zu jeder Zeit an erster Stelle stehen.