18. April 2024

SVS-Aktion: „Zahn-Hunderter“ nur für „digitale Menschen“.

Es ist grundsätzlich eine lobenswerte Idee, als Krankenkasse auf Vorsorge zu setzen. Die Initiative „Gemeinsam lächeln“ der Sozialversicherung der Selbständigen (SVS) verfolgt genau diesen Ansatz. Doch für einen sorgt diese Aktion eher für Unmut als für Freude. Denn um von den Vorteilen der Initiative profitieren zu können, muss er eine bestimmte „digitale Voraussetzung“ erfüllen, die ihm offenbar schwerfällt.

Die SVS setzt damit auf Technologien und Digitalisierung, um die Gesundheitsvorsorge ihrer Versicherten zu fördern. Doch für manche scheint dieser Schritt zu weit zu gehen. Es bleibt zu hoffen, dass die SVS auf das Feedback ihrer Versicherten eingeht und gegebenenfalls Anpassungen vornimmt, um sicherzustellen, dass alle von den Vorteilen der Initiative profitieren können. Letztendlich sollte das Ziel einer Krankenkasse immer sein, die Gesundheit und das Wohlbefinden ihrer Versicherten bestmöglich zu unterstützen.