21. Juli 2024

Taxifahrer bedroht Autofahrer mit Messer.

In der Nacht zum Samstag ereigneten sich dramatische Szenen in -, als ein Taxifahrer (33) einen Autolenker auf der Straße bedrängte, überholte und schließlich zum Anhalten zwang, bevor er ihn mit einem Messer bedrohte. Die Situation eskalierte, als der Taxifahrer mehrfach knapp auf den anderen Fahrer auffuhr, um ihn dazu zu bringen, schneller zu fahren. Polizeisprecherin Julia Schick berichtete: „Als es dem Taxifahrer gelang, das vor ihm fahrende Fahrzeug zu überholen, soll er dem anderen Lenker den Weg abgeschnitten und ihn zum Stehenbleiben gezwungen haben.“ Beim Aussteigen zog der Taxifahrer dann ein Messer und bedrohte den anderen Fahrer, bevor er wieder in sein Fahrzeug stieg und davonraste.

Die konnte den 33-Jährigen kurz darauf stoppen und fand ein Stanley-Messer in seinem Wagen. Nach einer vorläufigen Festnahme und Befragung, in der der Beschuldigte die Tat bestritt, wurde er auf freiem Fuß angezeigt. Die Behörden ermitteln weiterhin in dem Fall.