23. April 2024

U4-Strecke in Osterferien geteilt für Weichenaustausch.

Während der Osterferien wird die U4 von 23. März bis einschließlich 1. April aufgrund von Bauarbeiten geteilt geführt. Der Betrieb ist in diesem Zeitraum nur zwischen Heiligenstadt und Schottenring sowie und möglich. Für die Strecke zwischen Schottenring und Schwedenplatz, wo neue Weichen installiert werden, können Fahrgäste auf die Linie 1 ausweichen. Zusätzlich werden auch die Linie 71 und nachts die Linie U2Z bis Schwedenplatz verlängert, wie die Wiener Linien am Dienstag bekannt gaben.

Die U4 ist die älteste U-Bahn-Linie der Stadt und wird seit 2014 umfangreich saniert. Im kommenden April ist eine weitere Erneuerung der in der Wiedner Hauptstraße geplant, bei der 2.546 Meter Gleis ausgetauscht werden sollen. Die Bauarbeiten starten am 2. April und sollen bis November 2024 dauern.

Während der Bauarbeiten können die Linien 1, 62 und die Badner Bahn nicht zwischen und Kliebergasse fahren. Als Ersatz wird die Buslinie 59A mit einem dichteren Intervall und größeren Gelenkbussen unterwegs sein. Die Linie 1 wird über den Südtiroler Platz, und Prinz-Eugen-Straße umgeleitet. Die Badner Bahn wird ebenfalls über den Südtiroler Platz und Hauptbahnhof bis zum Quartier geführt, während die Linie 62 ab bzw. bis Bahnhof/Dörfelstraße verkehrt. Die Umleitungen und Bauarbeiten sollen eine Verbesserung der Infrastruktur und des öffentlichen Verkehrs in ermöglichen.