25. Juli 2024

Wenninger: Rapid sollte anderes Ziel anstreben.

Am kommenden Sonntag lädt der SK alle Fans zum ersten Sporttag in ein, bei dem die Frauen-Abteilung im Mittelpunkt steht. Ein besonderes Highlight wird der Test gegen den 1. FC Nürnberg sein, bei dem eine starke Zuschauerzahl erwartet wird. Kapitänin Carina Wenninger äußerte sich gegenüber der Zeitung „Krone“ positiv über das grün-weiße Frauenfußball-Projekt und sieht es auf einem sehr guten Weg.

Der Sporttag bietet ein breites Rahmenprogramm mit Unterhaltung, Mitmachstationen, Gewinnspielen und Legenden-Treffen. Alle Teams ab der U10 sind im Einsatz und es wird sogar die Eröffnung der Bundesmeisterschaften der Mädchen-Fußballliga geben. Der Höhepunkt des Tages wird das Duell der Ersten Mannschaft gegen Nürnbergs U20 sein, das um 14 Uhr stattfindet. Es wird erwartet, dass das Spiel das coolste Klubspiel in Österreich sein wird, da bereits über 6000 Tickets im Vorverkauf verkauft wurden, was einen Rekord für ein Frauenmatch eines heimischen Vereins bedeutet.

Carina Wenninger lobt die Leistungen des SK Rapid und ist beeindruckt von dem, was der Verein in kurzer Zeit bereits erreicht hat. Die Mannschaft wird nach einer halbjährigen Testphase in der neuen Saison in der Landesliga antreten und strebt an, direkt aufzusteigen. Die Spielerinnen bringen viel Talent und Erfahrung aus höheren Ligen mit und haben das Potenzial dazu. Wenninger betont, dass das Ziel von Rapid nur der direkte Aufstieg sein kann und der Kader dafür bereit ist.

Die Kapitänin hat bis Ende Juni eine Vereinbarung mit Rapid getroffen, fühlt sich aber auch ihrem Job als Bundesliga-Managerin des ÖFB verpflichtet, der Vorrang hat. Sie betont die Wichtigkeit von Verlässlichkeit als Kapitänin und möchte bei jedem Training und Spiel präsent sein. Als Liga-Managerin hat sie das große Ganze im Blick und freut sich darüber, dass ihre langjährige Teamkollegin Gini Kirchberger zur Austria gewechselt ist.

Ein Duell mit dem FK Austria Wien ist für Rapid erst in ein paar Jahren möglich, wenn sie noch zwei Mal aufsteigen. Alles in allem zeigt sich Carina Wenninger optimistisch und voller Vorfreude auf die kommende Saison mit dem SK Rapid Wien.