25. Juli 2024

„Wiener der Woche: Kung Fu für innere Ruhe“

Ein ehemaliger amerikanischer Jugendlicher und Kung Fu-Meister, Sifu Brandon, teilt seine persönlichen Erfahrungen und hilft jungen Menschen dabei, ihre aufgestaute Wut zu bewältigen. Seine Arbeit zeigt, welche positiven Auswirkungen Kung Fu haben kann. In einer Zeit, in der kriminelle Aktivitäten von Jugendlichen zunehmen, erweist sich die Arbeit von Sifu Brandon als besonders wertvoll.

Aufgewachsen in einer schwierigen Gegend in Detroit, Michigan, stand auch Sifu Brandon als Jugendlicher vor großen Herausforderungen. Dank des Kung Fu hat er jedoch einen Weg gefunden, sein in eine positive Richtung zu lenken. Vor zwei Jahren zog er aus Liebe nach und entschied sich, seine Erfahrungen und sein Wissen in der Ving Tsun Schule Vienna weiterzugeben.

Ein Schüler von Sifu Brandon berichtet, dass das Ving Tsun Kung Fu ihm geholfen hat, sich besser zu konzentrieren, sein Selbstvertrauen gestärkt hat und ihm ermöglicht, seine aufgestaute Wut auf gesunde Weise abzubauen. Für all diejenigen, die Interesse an Kampfsport haben, bietet Sifu Brandon im Sommer kostenlose Kurse an, die unter www.bewegt-im-park.at zu finden sind. Dort haben Interessierte die Möglichkeit, Sifu Brandon persönlich kennenzulernen und von seinem Wissen zu profitieren. Ein wahrer Gewinn für die Gemeinschaft und ein verdienter der Woche.