25. Juli 2024

Wohnung in Brand: Opfer mit Drehleiter gerettet.

In den frühen Morgenstunden des vergangenen Samstags brach in - ein verheerendes Feuer aus, das eine in der Neilreichgasse in ein Flammenmeer verwandelte. Die Bewohner der betroffenen Wohnung konnten glücklicherweise mithilfe einer Drehleiter rechtzeitig in gebracht werden.

Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten die Flammen bereits aus den Fenstern des dritten Stocks eines Mehrparteienhauses geschlagen. Sieben Feuerwehren mit insgesamt 33 Feuerwehrleuten waren im Einsatz, um das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Gleichzeitig mussten mehrere Bewohner des Hauses mit der Drehleiter aus dem stark verrauchten Gebäude gerettet werden.

Während die Feuerwehrleute über zwei Stunden lang gegen das Inferno kämpften, wurden insgesamt elf Personen von der Berufsrettung versorgt. Zwei der Betroffenen mussten aufgrund ihrer Verletzungen ins Spital gebracht werden, die übrigen konnten nach ärztlicher Versorgung in ihre eigenen vier Wände zurückkehren. Die genaue Ursache des Brandes war zunächst noch unklar und wurde von den Behörden intensiv untersucht.