15. April 2024

„Wiener Polizist des Jahres – Stimmen Sie ab!“

In der diesjährigen Wahl zum „Polizist des Jahres“ stehen fünf beeindruckende Kandidaten zur Auswahl. Die Leser der „Krone“ haben die Möglichkeit, durch ihre Stimme zu entscheiden, wer diese prestigeträchtige Auszeichnung erhalten soll. Die Online-Abstimmung läuft bis zum 25. Februar um 23.59 Uhr und jeder Klick zählt. Der Gewinner wird bei einer festlichen Rathausgala am 13. März 2024 geehrt. Die Nominierten werden erst während der Gala erfahren, ob sie den begehrten Titel gewonnen haben. Ausgezeichnet werden Polizisten, die in ihrem harten Job täglich retten, Schutz und Hilfe bieten und zu einer der sichersten Großstädte der Welt machen.

Raubüberfälle, Vergewaltigungen, Morde, Demonstrationen und Klima-Kleber-Blockaden sind nur einige der Herausforderungen, mit denen Wiens Polizisten konfrontiert sind. Dennoch gibt es auch viele positive Aspekte in ihrem Beruf. Die diesjährigen Kandidaten haben sich durch ihre außergewöhnlichen Leistungen hervorgetan und verdienen es, für ihren Einsatz und ihre Hingabe geehrt zu werden.

Die Entscheidung liegt nun bei den Lesern, die den „Polizist des Jahres 2024“ wählen können. Die Verleihung des Preises, auch bekannt als „133er-Award“ in Anlehnung an den -Notruf (133), findet im Rahmen einer feierlichen Gala im Rathaus statt. Diese Tradition wird bereits seit 2009 von der Landespolizeidirektion Wien in Zusammenarbeit mit der Stadt Wien fortgeführt.