14. April 2024

Jugendlicher fordert Geld und attackiert Opfer.

Ein 14-jähriger Jugendlicher zeigte am Samstagabend im Bezirk keine Scheu vor Gewalt. Zusammen mit zwei Freunden überfiel er einen 34-jährigen Mann und schlug ihm kurzerhand mit der Faust ins Gesicht. Der 34-Jährige war gerade auf dem Heimweg, als er von den drei Jugendlichen unvermittelt angesprochen wurde. Der 14-Jährige verlangte Geld und versetzte dem Opfer einen brutalen Faustschlag ins Gesicht. Anschließend ergriffen die Angreifer die Flucht. Wenig später konnte der 14-Jährige jedoch in unmittelbarer Nähe festgenommen werden und befindet sich nun in polizeilichem Gewahrsam.

Das Opfer wurde mit Verdacht auf einen Nasenbeinbruch in ein Krankenhaus gebracht, wo es medizinisch versorgt wird. Die Ermittlungen in diesem Fall sind derzeit im Gange, um weitere Informationen über den Hintergrund und die Motive der Täter zu erlangen. Gewalttätige Übergriffe wie dieser sind in der Gesellschaft zutiefst beunruhigend und erfordern eine gründliche Untersuchung, um die Täter zur Rechenschaft zu ziehen.