22. Juli 2024

„Krone“ Wahl zum Wiener Polizisten des Jahres

In diesem Jahr stehen fünf herausragende Kandidaten zur Wahl für den Titel „Polizist des Jahres“. Die Leser der „Krone“ haben die Möglichkeit, bis zum 25. Februar um 23.59 Uhr online für ihren zu stimmen. Jeder Klick zählt und entscheidet darüber, wer bei der feierlichen Rathausgala am 13. März 2024 geehrt wird.

Die Nominierten werden erst während der Gala erfahren, ob sie den begehrten Titel gewonnen haben. Aus diesem Grund wird das Ergebnis erst nach der Ehrung bekannt gegeben. Die Polizisten leisten täglich einen harten Job, der von Raubüberfällen über Vergewaltigungen bis hin zu Demos und Klima-Kleber-Blockaden reicht. Doch sie sind auch die Helden in Uniform, die retten, Schutz bieten und zu einer der sichersten Großstädte der Welt machen.

Es ist wichtig, den engagierten Beamten einmal im Jahr für ihren Einsatz zu danken und die besten unter ihnen zu ehren. Die fünf außergewöhnlichen Persönlichkeiten, die in diesem Jahr zur Wahl stehen, haben durch ihre herausragenden Leistungen überzeugt. Darunter sind Lebensretter und Polizisten, die erfolgreich gegen Drogendealer und Schlepper vorgegangen sind.

Die Verleihung des „-Oscars“, auch bekannt als 133er-Award, findet im Rahmen einer festlichen Gala im Wiener Rathaus statt. Dieser Preis wird seit 2009 von der Landespolizeidirektion Wien in Kooperation mit der Stadt Wien verliehen. Es ist eine Gelegenheit, die Polizisten für ihre wichtige Arbeit zu würdigen und ihre hervorragenden Leistungen zu feiern.