14. April 2024

Kate Winslet: Gold in Wien beeindruckt mich.

Vor einem Jahr war Hollywood-Superstar Kate Winslet in , um ihre neue Sky-Serie „The Regime“ zu drehen, die diesen Montag Premiere feiert. In einem exklusiven Interview mit der österreichischen Zeitung „Krone“ sprach die Oscar-Preisträgerin über ihre herausfordernde Rolle als fanatische Autokratin und enthüllte, dass sie während einer Szene im Schloss Schönbrunn beim Zählen von Luster-Kerzen aufgeben musste.

Winslet, die für ihre intensive Rollen bekannt ist, gab Einblicke in die Vorbereitung auf ihre Charaktere und wie sie sich in die Psyche der Figuren hineinversetzt. Die Serie „The Regime“ verspricht Spannung und Intrigen in einer dystopischen Welt, in der Macht und Kontrolle im Vordergrund stehen.

Trotz ihrer beeindruckenden schauspielerischen Leistungen offenbarte Winslet auch eine menschliche Seite, als sie humorvoll von ihrem Scheitern beim Zählen der unzähligen Kerzen im prächtigen Schloss Schönbrunn erzählte. Die Szene, die für die Serie gedreht wurde, zeigte die Schauspielerin in einer ungewohnten Situation, die sie letztendlich zum Lachen brachte.

Winslet's Besuch in Wien und die Dreharbeiten zu „The Regime“ versprechen eine aufregende Serie, die Fans auf der ganzen Welt begeistern wird. Mit einer Mischung aus Drama, Thriller und Action ist diese Produktion ein weiteres Highlight in Winslet's beeindruckender Karriere.