14. April 2024

Kellerbrand in Simmering: Feuerwehr rettet Bewohner.

Am Freitagnachmittag wurde die Simmeringer Hauptstraße Schauplatz eines großen Feuerwehreinsatzes, als ein Kellerbrand in einem Mehrparteienwohnhaus ausgebrochen ist. Ein umfangreiches Aufgebot der Feuerwehr ist derzeit damit beschäftigt, die Wohnungen des Gebäudes auf mögliche Feuerherde zu kontrollieren. Die Bewohner werden unter Einsatz von Fluchtmasken von Atemschutztrupps aus den verrauchten Wohnungen ins Freie gebracht, wobei bisher glücklicherweise keine Verletzten zu beklagen sind.

Zusätzlich zu den Wohnungen wurden auch die Geschäftslokale im Erdgeschoss evakuiert. Ein Feuerwehr-Sprecher gab bekannt, dass die Feuerwehr aktuell mit zwei Löschleitungen und mehreren Atemschutztrupps daran arbeitet, den Brand im Keller des Gebäudes zu bekämpfen. Die Situation ist weiterhin in Entwicklung und es wird mit Hochdruck an der Eindämmung des Feuers gearbeitet.