18. April 2024

Kind (4) aus Fenster abgeseilt: Mutter angeklagt!

Nachdem ein Mädchen angeblich von seiner Mutter mit Bettlaken aus dem zweiten Stock abgeseilt wurde, hat die Staatsanwaltschaft nun Anklage wegen Gefährdung der körperlichen und Kindesentziehung erhoben. Die 38-jährige Frau soll am 15. Februar ihre vierjährige Tochter aus ihrer in Wien-Döbling abgeseilt haben, um das Mädchen der Kinder- und Jugendhilfe der Stadt Wien zu entziehen.

Die Anklagepunkte lauten auf Gefährdung der körperlichen Sicherheit und Kindesentziehung. Der Prozess ist für den 11. März angesetzt. Die Angeklagte befindet sich seit dem Vorfall in Untersuchungshaft und wird auch zum Prozesstermin in Haft bleiben, da der geplante Haftprüfungstermin obsolet ist.

Die Beweggründe für die Tat und weitere Details werden im Rahmen des Prozesses untersucht. Es bleibt abzuwarten, wie das Gericht über den Fall entscheiden wird und welche Konsequenzen die Angeklagte erwarten.