14. April 2024

„Suspendierter Schüler spricht über Todesliste am Gymnasium“

In einer Privatschule hat sich die Lage in den letzten Wochen dramatisch zugespitzt: Mobbing und Gewalttaten haben die Schülerinnen und Schüler in Angst und Schrecken versetzt. Besorgniserregend ist auch die Entdeckung einer Todesliste, die die Situation noch weiter anheizte. Die besorgniserregende Entwicklung führte schließlich zu einem Amok-Alarm, der dazu führte, dass die einschreiten musste. Die Behörden sind nun verstärkt im Einsatz, um die an der Schule zu gewährleisten und die Hintergründe für die Eskalation zu klären.